Vor-Ort-Büro

Die Koordinierungs- und Fachstelle bietet Beratung, Fortbildungen und Vernetzung zu den Themen Demokratie und Antidiskriminierung.

mehr erfahren
Bundesprogramm

„Demokratie leben!“ unterstützt Kommunen und Träger in ihrer Arbeit für mehr demokratische Beteiligung aller und gegen diskriminierende Einstellungen.

mehr erfahren
Wedding Zentrum/Brunnen­straße

Das Begleitgremium im Wedding hat Zielsetzungen für das Fördergebiet formuliert und fördert entsprechend Projekte durch einen Aktionsfonds.

mehr erfahren
Moabit

Das Begleitgremium in Moabit hat Zielsetzungen für das Fördergebiet formuliert und fördert entsprechend Projekte durch einen Aktionsfonds.

mehr erfahren
Jugendbeteiligung

In den beiden Fördergebieten Wedding + Moabit ermöglicht Gangway e.V. im Rahmen eines Jugendfonds Beteiligungsprojekte bis zu 500€.

mehr erfahren
Archiv

Arbeitsmaterialien, Flyer und Presseartikel sowie unsere gesammelten Newsletter zum Download.

mehr erfahren
Aktuelles
7. November 2017
2. Planungstreffen - Internationale Wochen gegen Rassismus 2018

Internationale Wochen gegen Rassismus 2018 – 2. Planungstreffen

Wann: 7. Dezember 2017 von 10.00 bis 12.00 Uhr
Wo: Quartiersmanagement Brunnenviertel-Ackerstraße
Jasmunder Straße 16 | 13355 Berlin
Anmeldung bis 6.11.: info@demokratie-in-der-mitte.de

Wir planen weiter an gemeinsamen Aktionen und diskutieren über verschiedene Inhalte. Das Treffen ist offen für alle Interessierten – wir freuen uns über jegliche Ideen und Anregungen.

Organisator*innen der Internationalen Wochen gegen Rassismus 2018: Narud e.V. // Misch mit! // Demokratie in der Mitte

23. Oktober 2017
Aktionsbündnis #NOBÄRGIDA

Am Montag, den 23.10.2017 will Bärgida* ab 19.45 Uhr durch den ‘Gesundbrunnen Kiez’ marschieren. Ab 18.30 Uhr kann man sich den Gegenprotesten vom Aktionsbündnis #NOBÄRGIDA anschließen. Aber auch andere Positionierungen entlang der Strecke sind immer gern gesehen.
*Bärgida ist ein Pegida-Ableger und lässt Nazi-Hooligans, Holocaust-Leugner*innen und Rassist*innen mitlaufen.
Aktuelle Infos bei Berlin gegen Nazis.

20. September 2017
Ergebnisse der Symbolwahl in Berlin-Mitte 2017

Die Ergebnisse der Symbolwahl in Mitte wurden am 20.9.2017, 10.00 Uhr im Rathaus Tiergarten vor Vertreterinnen und Vertretern der Presse bekanntgegeben.
Mit dabei: Bezirksbürgermeister Stephan von Dassel und Bezirksstadträtin Dr. Sandra Obermeyer.
Die Idee
-Nachbarinnen und Nachbarn aus Mitte ohne Wahlrecht wählen symbolisch im Wahlkreis Berlin-Mitte
-Symbol für Teilhabe aller Menschen in Mitte
-Zu Wahlrecht und Wahlsystem informieren
-Engagement und Vernetzung von Vereinen,
-Organisationen und Einrichtungen in Mitte unterstützen

Artikel in der Berliner Zeitung

Interview auf radioeins
mit Lina Respondek von Demokratie in der Mitte

Internetseite des Bezirks
“Hier lebe ich – Hier wähle ich” Symbolwahl für Migrantinnen und Migranten

Ergebnisse der Symbolwahl in Berlin-Mitte 2017 [PDF, 3MB]
19. September 2017
Tag der Zivilcourage

Nach dem Bremer Vorbild findet heute zum ersten Mal der ‘Tag der Zivilcourage’ in Berlin statt. Wir sind mit einem Stand, Materialien und einer ‘Mit-Mach-Aktion’ vor Ort vertreten!

Wann: am 19. September 2017 von 15.00 bis 18.00 Uhr
Wo: Hackescher Markt, Berlin-Mitte
Weitere Informationen: info@demokratie-in-der-mitte.de, Telefon: 030-49500526

15. September 2017
Einladung zum Gespräch mit Politiker*innen

Im Rahmen der Aktion “Wir kommen wählen” findet am 15. September 2017 ein Austauschabend auf Augenhöhe mit Politiker*innen statt. Mit: Özcan Mutlu (Bündnis 90/Die Grünen), Ralf Wieland (SPD),
Steve Rauhut (Die Linke), Frank Henkel (CDU), Katharina Ziolkowski (FDP).

Wann: am 15. September 2017 um 19.00 Uhr
Wo: Fabrik Osloer Straße e.V., Café und Saal der NachbarschaftsEtage, Aufgang B, 1.OG,
Osloer Straße 12, 13359 Berlin
Weitere Informationen: info@demokratie-in-der-mitte.de, Telefon: 030-49500526