Märchen und Theater mit Courage

Ein Projekt mit Kindern für Kinder. In diesem Rahmen boten wir Anti-Bias-Training zu „Stereotypen und Antiziganismus“ in insgesamt acht Grundschulen an. 4 Schulen nahmen aktiv mit Schüler*innen teil: Wedding-GS, Leo-Lionni-, Albert-Gutzmann-, Erika-Mann-GS. Die Humboldthain-, Galileo- und die Kurt-Tucholsky-GS kamen mit jeweils mehreren Klassen zu den drei Schulaufführungen des „Zauberers von Oz“ von Kindern für Kinder. Das Projekt wurde sehr gut angenommen und die Kinder der Theatergruppe hatten Spaß an den Rollen, an der Auseinandersetzung mit Mut, Angst, Gefühlen und Courage. Die Shows haben Ihnen viel Spaß gemacht. Die Anti-Bias Trainings für 4.-6. Klassen hätten noch Fortsetzungen haben können. Viele Konflikte wurden angerissen. Die Lehrer hätten das gerne vertieft.

Träger*inZirkus Internationale e.V.
Projektlaufzeit15.06.2018 - 31.12.2018
Fördersumme8.630,59 €