21. Mrz 2018
Demokratie-Forum am 11.04.2018

Vortrag und Diskussion: (Pädagogische) Arbeit im Spannungsfeld von Antisemitismus und Islamfeindlichkeit

Projekte-Pitch: Wir sollen Deine/Eure/Ihre Projektidee gegen Diskriminierung, für mehr Demokratie und Beteiligung unbedingt unterstützen? Einfach zu unserem Pitch anmelden und uns in 5 Minuten für die Idee interessieren. Fragen beantworten wir gerne per Mail oder telefonisch.

Galerierundgang von der Demokratie in der Mitte – Wedding/Brunnenstraße 2017 geförderten Projekte.

Anmeldungen für Rundgang und Pitch bis zum 04.04.2018 über info[at]demokratie-in-der-mitte.de

6. Mrz 2018
Programmhefte "Zusammen gegen Rassismus"

Unsere diesjährigen Programmhefte für die Internationalen Wochen gegen Rassismus sind da. Wer will welche haben?

Abzuholen im Vor-Ort-Büro, Fabrik Osloer Straße e.V., Osloer Straße 12, 13359 Berlin. (Alte Werkstatt, Eingang 2, Erdgeschoss)

Alle aktuellen Infos auch auf unserer Facebookseite.

22. Februar 2018
NACHGEFRAGT! #2 - Gestärkt für ein solidarisches Miteinander.

Unsere NACHGEFRAGT-Reihe geht in die zweite Runde: Diesmal mit einem Interview mit Prof. Dr. Esther Lehnert zu der Frage, warum neuerdings der Begriff „völkisch“ in Debatten vermehrt eine Rolle spielt. Wofür steht eine völkische Politik und warum werden dadurch Menschen ausgeschlossen? Mit ihr sprechen wir darüber, welche Ideologien hinter dem Begriff „völkisch“ stehen und wieso es kein neutrales Begriff sein kann.

In Kooperation mit Licht-Blicke, moskito und dem Zentrum für Demokratie.

Viel Spaß beim Lesen!

NACHGEFRAGT! #2 [PDF, 0,58MB]
8. Januar 2018
NACHGEFRAGT! - Gestärkt für ein solidarisches Miteinander.

Was verstehen wir unter Demokratie und Meinungsfreiheit? Was bedeutet das für Engagement gegen Rassismus und Diskriminierung vor Ort? Und was haben Menschenrechte und das Grundgesetz damit zu tun? Mit der Interviewreihe „Nachgefragt – Gestärkt für ein solidarisches Miteinander!“ wollen wir grundsätzlichen Fragen und aktuellen Debatten auf den Grund gehen, die sich uns nicht nur uns seit der Bundestagswahl im September 2017 immer wieder aufdrängen – sondern auch unseren Kolleg_innen, Kooperationspartner_innen und Engagierten in den Bezirken. In dieser Interviewreihe fragen wir Expert_innen nach ihren Argumenten für ein solidarisches Miteinander und eine demokratische Kultur für alle, die in dieser Stadt leben. Los geht es mit einem ersten Interview mit Doris Liebscher zu der Frage was Demokratie eigentlich mit dem Thema Antidiskriminierung zu tun hat.

In Kooperation mit Licht-Blicke, moskito und dem Zentrum für Demokratie.

Viel Spaß beim Lesen!

NACHGEFRAGT! [PDF, 0,36MB]
18. Dezember 2017
*ICH BIN ICH - Einladung ins Expert*innencafé

Ein Projekt von Demokratie in der Mitte findet seinen Abschluss:

am 19.12. um 11.30 Uhr in der Alten Kantine Wedding / Uferstraße 8-11

*ICH BIN ICH – Expert*innencafé